Das Gästebuch hat 141 Beiträge am 22.06.2018 um 20:57:31
1853274 Zugriffe seit dem 27.05.2000
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | admin
 
 
Von: Nachbagauer Am: Jänner 15, 2001 Eintrag: 27


schöne grüß aus johnsabch

Email Homepage  
 
 
 
Von: TRIPLE UNIT Am: Jänner 05, 2001 Eintrag: 26


Hallo!
TRIPLE UNIT das neuformierte Rock&Blues Trio wünscht Euch ein erfolgreiches 2001er.
Gruß
Günther

Email Homepage  
 
 
 
Von: Richie "Saxman" Rabenbauer Am: Jänner 03, 2001 Eintrag: 25


Hi, Woiferl und seine Fans,

einerseits ist es natuerlich immer schade, wenn ein musikalisches Projekt zugrunde geht, andererseits denke ich, daß es irgendwie sogar an der Zeit fuer Dich war, bei der Dampfkapelle auszusteigen.
Ich durfte ja freundlicherweise ein paar Mal als Gastmusiker einsteigen und habe die Dampfkapelle noch ganz gut "im Ohr" - eine relativ normale Band mit sog. "Standard-Stueckln" - normal bis auf den Gitarristen...
Ich meine, Du hast Dich in vielerlei Hinsicht weiterentwickelt, und Dein Wolfman-Projekt liegt genau auf dieser Schiene (danke nochmal fuer die Einladung Anfang Dezember!). Geschichten wie die Dampfkapelle sollte man nicht als Rueckschlag, sondern als Weiterentwicklung verbuchen - denn wo gibt es Neider, wenn nicht ein Grund fuer Neid vorhanden ist ??? *grins*
Allsdann - noch alles Gute weiterhin, wir werden uns sicher wieder hoeren!!!

Seavas, Richie


Email Homepage  
 
 
 
Von: CJ Price Am: Dezember 30, 2000 Eintrag: 24


Hallo Wolfi,

Also, ich bin sprachlos, ob der unheimlich feigen, fiesen Vorgangsweise von Robert Steurer, obendrein noch zu den Feiertagen, welche Dir anscheinend vermiest werden sollten, - so zu tun, als ob die Mitglieder der Dampfkapelle Dich raus haben wollten, - Du, der die ganze Truppe aufrecht erhalten hast, mit Deinem ueberdurchschnittlichen Gitarrespielen. Man faßt es nicht !! Eigentlich haettest Du diesen Verein schon vor laengerer Zeit selbst verlaßen sollen, den deren Mucke hat kaum Qualitaet, jenseits Deines Mitwirkens. Es ist sehr schade, daß man Dir Deine anderen musikalischen Erfolge so neidet, anstatt stolz darauf zu sein, mit Dir zusammenarbeiten zu duerfen. Das deutet auf einen armseligen Geist, auf jemanden der selber kein Kuenstler/Musiker ist, und voraußichtlich nie einer werden wird. Die uebrigen Mitglieder der Dampfkapelle koennen sich auf ein weiteres, aehnliches Vorgehen gefaßt machen, am besten aber gleich die Konsequenzen ziehen, und dem Anstifter dieser niedertraechtigen Aktion den Stinkefinger zeigen.

Wolfi, Du wirst Deinen erfolgreichen Weg weitergehen, weil Du einfach sehr begabt, sprich verdammt gut bist, in allem was Du auf musikalischem Gebiet machst. Ich hoffe, daß ich in Zukunft noch des oefteren mit Dir einen fetzigen Rock'n Roll werde spielen duerfen, - das macht Spaß, weil alles gut geprobt ist und kommt, glaube ich auch wirklich gut.

Also, dann bis morgen, beim Wolfman Silvesterkonzert, and keep on rockin', yeah !!

CJ / Metal Mama

Email Homepage  
 
 
 
Von: SIEGI WINKLER Am: Dezember 27, 2000 Eintrag: 23


Hier spricht Siegi - Hallo Fans der Dampfkapelle, Hallo "Wolfman"-Fans, und sevas Woiferl, falls du das auch liest. - Eben hab ich Deinen Außtieg aus der Dampfkapelle vernommen. Und ehrlich gesagt, ich bin keineswegs erstaunt-sondern denke, es ist nun eine Bürde weg. Da ich mich ja gerade mit der österreichischen-und speziell mit der Wiener Musikszene immer sehr intensiv beschäftige, ist mir schon vor langem ein gewißes "Stehen" der Dampfkapelle aufgefallen. Es gab kaum mehr gute Gigs, vor allem keine neuen Lokations, auch alle Festivals in letzter Zeit wurden einfach verschlafen-da ist´s dann eben auch nicht mehr sehr weit mit (soweit üÜuml;rhaupt pasßert)Fremdangagements.
Das zweite Musikalische Standbein (Wolfmen) war wahrscheinlich für dich hauptsäÄuml;l. daher gegründet, weil du die Publikumsnähe, den Touch des Livespielens und den Spaß am Spielen nicht vermißen wolltest.
Daß es da Neider gab, war klar. Nur, jetzt Schmutzwäsche zu Waschen, dazu ist die Dampfkapelle nicht berechtigt, da sie sich ja in erster Linie selber durch fehlenden Ehrgeiz bzw. auch durch musikalisches UnköÖuml;en deklaßierten.
Für alle Fans: Neszi war halt vorausblickend genug, und sah, daß da sowieso nimmer viel läuft. Ich will da jetzt gar nicht mal so gegen die Dampfkapelle schreiben, sondern nur objektiv und nüchtern die Realität schildern.
Es ist halt auch ein "Wiener Schicksal" - daß bei Bandkrisen immer die andern schuld sind, und eigentlich nie die Courrage da ist, das intern zu klären. Ich habe dadurch schon sehr viele oftmals Populäre österr. Bands "kroch´n" gehn ´sehn! Das ist eine ganz großeßeigheit, damit dann woandern jemanden sogar schlechtzumachen.
Der Neszi ist nunmal so ein Vollblutmusiker, dem egal ist, was er spielt- hauptsache gut solls sein, und Spaß solls machen.
Insofern ja schon wieder fast ein "Relikt", da es nur wenige gibt, die immer wieder eine Scheiße nach der andern wegstecken, und wieder weiterspielen. Durch solche Aktionen jedoch, wird auch sein Name geschädÄuml;t, und da hörÖuml;dann der Schmäh´ auf. Denn einen guten Ruf zu ruinieren, durch solche ScheisßAktionen - das ist mitunter sogar musikalisch schäÄuml;gend.
Ich persöÖuml;ich kenne ihn schon sicher mein halbes Leben, und ich sehe in ihm einen Freund, der immer voller Ehrgeiz viele Ziele erreicht hat-und musikalisch sicher einer, der durchaus in der Obersten Spielklaße mithalten kann. Während all dieser Jahre hatte ich immer den Kontakt gehalten, und es gab das eine oder andere Bandprojekt, und auch da lief alles immer mit viel Spaß und ohne Reibereien ab.
Ich schreibe hier als einer, der weiß, wie´s in der Musikszene abläÄuml;t, und möÖuml;te nur nicht, dasßjetzt irgendwelche Fans verunsichert wurden, bzw. sich überÜuml;ngen fühlen. Einige der Wolfman-Fans kennen mich ja, und sind vielleicht verwundert über meine diesmals ungewöhlich ernsten Worte, aber ich denk mal, sich nen (guten) Ruf ruinieren zu laßen - das hat der Neszi nicht verdient. Das mein ich Ernst! In diesem Sinne, viel Spaß bei seinen weiteren Konzerten und viel Erfolg wünscht Siegi.....aber irgendwie andererseits-Ist der Ruf erst ruiniert-Lebt sichs völlig ungeniert (HAR, HAR, HAR)

Email Homepage  
 
 
 
Von: WOLFMAN Am: Dezember 26, 2000 Eintrag: 22


Liebe Freunde !
ZUM THEMA ENDE DER ZUSAMMENARBEIT WOLFMAN UND 1.MEIDLINGER DAMPFKAPELLE:

Da ich nie die Möglichkeit der offiziellen Stellungnahme hatte und ein absoluter Fehlbericht von Robert Steuerer (Diabolo Recors) an die Medien und Freunde gegangen ist, tue ich hier folgendes Kund:

ICH HABE DIE 1.MDK NICHT WEGEN DEM PROJEKT WOLFMAN VERLAßEN, sondern erhielt am 26.Dezember 2000 im Urlauf folgendes SMS: Die 1.MDK beendet ab sofort die Zusammenarbeit mit Dir-unüberbrückbare Differenzen mit WOLFMAN-Mehrheitsbeschlußder Band.
Obwohl z.B. LeadsÄäer Andi Hanzl laut seiner Außage gar nicht nach seiner Meinung gefragt wurde.

Daher verkÜüe ich folgendes lieber Robert:

Du hast nun nicht nur einen Freund verloren, sondern auch jemanden, der Dir nur zu oft Technik gemacht hat, Dir ein Schlagzeug geborgt hat, den Proberaum zur Verfügung gestellt hat, Gratiswerbung für Dein Geschäft auf Plakaten gemacht hat, Mikrofone und PA Teile ständig hergeborgt hat, Freunde zu unseren Konzerten geschleppt, dort erstklaßig Gitarre gespielt hat, nach dem Außtieg von 3 Musikern vor ein paar Jahren die Band neu formiert hat .....
u.v.m.

DaßDu nicht einmal fÜüeine persÖöiche Außprache den Mut gefunden hast wundert mich allerdings sehr. So habe ich in den letzten Monaten die gerüchtemÄäg beschriebene Negativwerbung Deinerseits Üür meine Band nicht glauben kÖöen, so warst Du ja, trotz zahlreicher persönlicher Einladungen, nie auf einem Konzert von WOLFMAN. Gemeinsame Gigs hast Du auch abgelehnt. Dein musikalisches Gehör fasziniert mich deshalb besonders, da Du über mindestens 10km Entfernung Musik bestens beurteilen kannst, obwohl 80% der früheren Dampfkapellenmitglieder wegen Deinen schlechten Leistungen am Schlagzeug ausgestiegen sind, die heute zum Teil wieder zur Band WOLFMAN gefunden haben und dort zufrieden guten Rock´n Roll spielen.

In diesem Sinne wüÜuml;che ich DEINER 1.MDK alles gute auf dem weiteren Weg.
Neidisch werde ich bestimmt nie sein, denn gute Musik, Liebe und Freundschaft läÄuml; sich nicht mit Zahlen mesßn, sondern im Feedback der einzelnen Herzen der Zuschauer.
DafÜüist Musik gemacht, für nichts anderes.
Darum bin ich Musiker geworden.

Diejenigen Freunde der Band, die das Zusammenspiel von Andi Hanzl und Wolfgang Neszmerak im Rock´n Roll Fieber liebten, köÖouml;n ja zu den WOLFMAN Konzerten kommen. Dort werden sie sicherlich finden, was sie suchen.

Liebe GrüÜuml; an Alle
Euer Wolfman

Email Homepage  
 
 
 
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | admin

Script © by: hinnendahl.com